Ein Grund zur Freude :-)

Hallo Ihr Lieben,

ich darf Euch mitteilen, dass wir soeben glücklich aus der onkologischen Praxis gekommen sind: Das endgültige Stadium des Hodgkin ist II a mit einem Risikofaktor, nämlich die Größe der Lymphome im Mediastinum. Knochenmark und andere Organe sind nicht befallen 😆 Ich freu mich so sehr. Das bedeutet, ich komme in die HD 17-Studie mit vier Zyklen Chemotherapie. Für alle die es genau wissen möchen: Zwei Zyklen BEACOPP eskaliert (sehr aggressiv) gefolgt von zwei Zyklen ABVD. Am 27. Mai gehts los. Morgen werde ich wie angekündigt den Termin in der Gynäkologie der Uniklinik wahrnehmen wegen der Fruchtbarkeit nach der Chemo..

Ich drück Euch alle ganz lieb und danke fürs Mitfiebern! Und ein ganz besonderes Dankeschön an Dich mein liebster Held fürs Dasein ♥ !

Eure Simi

  6 comments for “Ein Grund zur Freude :-)

  1. Corinna
    13. Mai 2013 at 23:55

    Es gibt immer Hoffnung. Du schaffst das!!!

  2. Matthias Gilbrich
    16. Mai 2013 at 22:00

    Liebe Simone, ich drücke ganz fest die Daumen. Das hat bei meiner Schwester auch geholfen. Das war zwar nicht Hodgkin, aber auch sehr böse. Du brauchst viel Kraft und Unterstützung, aber ich bin mir sicher, dass du es schaffst.
    Ganz liebe Grüße Matthias

  3. Anja Wolff
    21. Mai 2013 at 21:05

    Meine liebe Simi, ich möchte Dir nochmal auf diesem Weg sagen, dass ich immer für Dich da bin und dass wir das auf jeden Fall zusammen schaffen werden. Ich habe Dich unendlich dolle lieb und freue mich auf unseren gemeinsamen Abend in der Herkuleskeule sowie weitere tolle gemeinsame Erlebnisse. Knutsch, Deine Anja

  4. Katja Schenker
    23. Mai 2013 at 22:16

    Liebe Simone,

    ich wünsche Dir ganz viel Kraft für die bevorstehende Chemo. Ich war gerade sehr geschock über Deine Diagnose. Deinen Blog finde ich richtig gut.
    Liebe Simone, höre nie auf zu kämpfen Du schaffst es.

    Ganz liebe Grüße
    Katja Schenker

  5. 23. Mai 2013 at 22:19

    Hallo Simi,

    ich hab‘ gerade den Link zu Deinem Blog bekommen. Bin selbst gerade nach einem ziemlich schweren Reitunfall aus dem Krankenhaus wiedergekommen. War auf den Kopf und Ruecken geflogen und habe die letzten 5 Tage auf der Intensivstation verbracht. Knochen tun immer noch alle weh!

    Ist natuerlich ueberhaupt kein Vergleich mit Morbus Hodgkin, was ein bösartiger Tumor des Lymphsystems ist. Ich werde mit einem grossen Schreck wegkommen und ein paar Wochen Schmerzen. Dann ist alles vorbei.

    Ich wuensch‘ Dir Kraft und Durchhaltevermoegen im Kampf mit Deiner Krankheit. Du kannst gern uns auf Teneriffa besuchen kommen, falls Du Luftwechsel brauchst.

    Ganz viele liebe Gruesse!!!!!

  6. Kerstin
    28. Mai 2013 at 17:27

    Gestern war ich bei dir ,gleich nach der ersten Chemo. Habe einfach viel erzählt um dich abzulenken und du warst so tapfer. Werde so viel es geht an deiner Seite sein. Deine “ Schwiemu“ Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/46/d329727183/htdocs/simi/wp-content/themes/arcade-basic/functions.php on line 476
class="col-md-12" role="complementary">